Archiv des Autors: redaktion

Traumergebnis und Standing Ovations für Gero Storjohann

Congratulations: Die Landtagsabgeordnete Katja Rathje Hoffmann hatte die Wahl geleitet und überbringt die Glückwünsche an Gero Storjohann für das herausragende Ergebnis.

Kreis Segeberg/Leezen – Der  CDU-Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Gero Storjohann wurde mit 129 Ja-, 4 Nein-Stimmen erneut zum Kandidaten der  Christdemokraten im Wahlkreis Bundestagswahlkreis 08 (Segeberg / Stormarn-Mitte) für die  Bundestagswahl  2013 nominiert. Nach der eindrucksvollen Wahl (97%) und der frei gesprochenen Rede gab es stehende Ovationen für den Bundespolitiker aus Seth.

Die Wahlkreismitgliederversammlung für den Bundestagswahlkreis 8 (Segeberg / Stormarn-Mitte) fand am Freitag, 21. September im vollbesetzten Saal vom Hotel Teegen in Leezen statt. 

Gastredner Arnold Vaatz MdB (stellvertretender Fraktionsvorsitzender
der CDU/CSU Bundestagsfraktion), Gero Storjohann MdB, Reimer Böge (stellvertretender CDU Landesvorsitzender und Europaabgeordneter) und Segebergs stellvertretender Landrat Claus Peter Dieck in der Auszählungspause.

Segebergs CDU-Kreisvorsitzender Gero Storjohann MdB (54) ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages und will auch in der nächsten Wahlperiode die Interessen der Bürger seines Wahlkreises und des Landes in  Berlin vertreten und Ansprechpartner vor Ort bleiben. Der verheiratete Dipl.-Betriebswirt (FH) mit den 3 Söhnen hat sich als Sprecher der CDU/CSU-Fraktion für Verkehrssicherheit und Straßenverkehr mit seinem Einsatz für das Fahren mit Licht am Tag, den „Führerschein mit 17“, das Problem „toter Winkel“, ein Alkoholverbot für Fahranfänger, den „Feuerwehr-Führerschein“ für ehrenamtliche Rettungskräfte und die Vereinfachung des „Flensburger Punktesystems“  erfolgreich eingesetzt. Der Verkehrssicherheitsexperte wurde 2011 zum Präsidenten  der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein gewählt. Als  stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses im Bundestag hat Gero Storjohann stets ein offenes Ohr  für die Probleme der Bürger.

 Die Christdemokraten im Wahlkreis setzen auf Kontinuität und Verlässlichkeit. Gero Storjohann  hatte bereits 2008 in Bargteheide mit 135 J-a, 4 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen eine ähnlich eindrucksvolles Ergebnis erzielt. Bei den letzten 2 Bundestagswahlen hatte der CDU-Abgeordnete  den Wahlkreis direkt gewonnen.

Die Glückwünsche der Stormarner CDU für Gero Storjohann MdB (2. Von links) überbrachten der Kreisvorsitzende Claus Brandt (links), Kreisgeschäftsführer Markus Matthießen und Mitarbeiterin Sabine Günther.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Norderstedter Zeitung – Bericht über Jan Michael Richter

Aus Hamburger Abendblatt/Norderstedter Zeitung vom 27. Juni 2012 / Bericht von Frank Knittermeier

Veröffentlicht unter Allgemein |

JU gewinnt Fairplay-Pokal bei Deathfield Open

Herzlichen Glückwunsch

Die JU-Mannschaft wurde als Fairplaysieger bei den Deathfield-Open 2012 ausgezeichnet.

Veröffentlicht unter Allgemein |

DEKRA SafetyCheck 2012 für junge Autofahrer

Beim SafetyCheck-Boxenstopp: (vlnr.) Jochen Schnack (Niederlassungsleiter DEKRA Lübeck), Fahrzeugbesitzer Moritz Geritzen, Gero Storjohann MdB (Schirmherr der Aktion) und Carsten Dill (DEKRA).

Bad Segeberg – Nach dem großen Erfolg der  letzten Jahre hat der Segeberger Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den „Safety Check 2012“ auf dem Gelände der Firma Süverkrüp + Ahrendt in der Jasminstraße für die Region übernommen. Bundesweiter Schirmherr ist der Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer. Im  sechsten Jahr dieser positiven Tradition begrüßte Storjohann die Teilnehmer und Initiatoren auch als Präsident der Landesverkehrswacht Schleswig-Holsteins.

Setzen sich in Bad Segeberg für die Sicherheit von Fahranfängern ein: v.l. Stephan Kramer (Niederlassungsleiter DEKRA Hamburg), Vertreter der Stadt Bad Segeberg, Herr Scholz (Polizei Bad Segeberg), Christa Schröder (Berufsschule Bad Segeberg), Mark Woitschätzke (Berufsschule Bad Segeberg), Jochen Schnack (Niederlassungsleiter DEKRA Lübeck), Gero Storjohann MdB (Schirmherr der SafetyCheck Aktion in Schleswig-Holstein), Frau Petzold (Konrektorin der Berufsschule Bad Segeberg), Elisabeth Pier (Vizepräsidentin der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein e.V.) und Frank Schmüser ( Leiter der Fa. Süverkrüp + Ahrendt)

Bei der Aktion der DEKRA, des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und der Deutschen Verkehrswacht (DVW) am heutigen Dienstag konnten junge Autofahrer im Alter von 17-25 Jahren ihre Fahrzeuge durch einen  kostenlosen Sicherheitscheck als auf verkehrstechnische Mängel überprüfen lassen.

„Fahranfänger  haben oft nicht das Geld, um sich eine neues Auto zu leisten bzw. das Auto regelmäßig warten zu lassen. Sie werden durch den Boxenstopp beim Safety Check  für die Notwendigkeit regelmäßiger Wartung sensibilisiert,“ begründet Gero Storjohann sein Engagement für die Aktion.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Fahranfänger auf die Risiken des Straßenverkehrs aufmerksam zu machen Fahranfänger bilden nicht nur durch ihre fehlende Fahrpraxis eine Risikogruppe. Die erhöhte Risikobereitschaft von – insbesondere männlichen – Jugendlichen bringen diese und  andere Verkehrsteilenehmer häufiger in gefährliche Situationen als erfahrene Verkehrsteilnehmer.

Die 18- bis 24-Jährigen sind deutlich die gefährdetste Altersgruppe im Straßenverkehr. 2010 gab es in Deutschland insgesamt 52.961 verunglückte 18- bis 24-jährige Autofahrer. 508 wurden getötet. Die Entwicklung ist jedoch rückläufig. Die Zahl der Unfalltoten ist im dritten Jahr in Folge rückläufig (minus 13 % im Vergleich zum Vorjahr 2009).

Für Gero Storjohann ist  weiterhin ist jeder Verunglückte und jeder Getötete einer zu viel! Jeder fünfte Verunglückte und Getötete ist zwischen 18 und 24 Jahre alt  und das obwohl diese Altersgruppe nur 8,3 % der Gesamtbevölkerung ausmacht.

Gero Storjohann war einer der Initiatoren für „ Begleitetes Fahren mit 17“,  ein Erfolgsmodell. Die Mehrphasen-Ausbildung kann zu mehr Verkehrssicherheit bei Fahranfängern führen und sollte in Deutschland getestet werden.

Durch das Alkoholverbot für Fahranfänger während der Probezeit sind Alkoholverstöße in der Zielgruppe  um 17 % gesunken.  Erfreulich ist die  hohe Akzeptanz  von 95 % bei den jungen Verkehrsteilnehmern.

Veröffentlicht unter Allgemein |

The Winner is CDU

Glückwünsche vom CDU Kreisvorsitzenden Gero Storjohann (rechts) an die Wahlsieger Katja Rathje-Hoffmann, Volker Dornquast und Dr. Axel Bernstein.

Kreis Segeberg – „Die CDU-Kandidaten haben alle drei Wahlkreise direkt gewonnen. Katja Rathje-Hoffmann gelang es als einzige CDU-Direktkandidatin in einer größeren Stad vorn zu liegen –in Norderstedt. Der Kreis Segeberg wird im Landtag zukünftig nur noch durch CDU-Abgeordnete vertreten sein. Die CDU Segeberg  ist damit der  erfolgreichste Kreisverband in Schleswig-Holstein,“ ist das Fazit vom CDU-Kreisvorsitzenden auf der Kreisvorstandssitzung am Abend nach der Wahl in Bad Segeberg. Aus diesem Wahlkampf  werden den Menschen die Veranstaltung mit Dr. Wolfgang Schäuble in Henstedt-Ulzburg und  das Open Air Volksfest mit Angela  Merkel in Erinnerung bleiben. Darin sind sich die CDU Vorstandsmitglieder einig.

Veröffentlicht unter Allgemein |