Archiv des Autors: ole-plambeck

Mehr junge Menschen in die Kommunalpolitik

Ole Plambeck zieht ein positives Fazit zum ersten Treffen "junge Kommunalpolitik" Hinten v.l.n.r.: Tönnings neue Bürgermeisteriun Dorothe Klömmer, die Barsbüttler Gemeindevertreterin Sabrina Borchers und der nordfrisische Kreistagsabgeordnete Florian Lorenzen

Ole Plambeck zieht ein positives Fazit zum ersten Treffen „junge Kommunalpolitik“
Hinten v.l.n.r.: Tönnings neue Bürgermeisterin Dorothe Klömmer, die Barsbüttler Gemeindevertreterin Sabrina Borchers und der nordfrisische Kreistagsabgeordnete Florian Lorenzen

Junge Union (JU) und Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) haben sich vorgenommen, junge Menschen stärker an die Kommunalpolitik heranzuführen. Der Auftakt ist gelungen! Über 40 Teilnehmer konnten Tobias Loose (JU-Landesvorsitzender) und Arne Rüstemeier (stv. Landesvorsitzender KPV) gestern in der HEA in Kiel begrüßen. Junge Kommunalpolitiker wie Tönnings neue Bürgermeisterin Dorothe Klömmer, die Barsbüttler Gemeindevertreterin Sabrina Borchers und der nordfriesische Kreistagsabgeordnete Florian Lorenzen berichteten von ihren Erfahrungen und weckten die Begeisterung für Kommunalpolitik. JU- und KPV-Landesvorstandsmitglied Ole Plambeck zog ein positives Fazit und freute sich, dass die Diskussion nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung noch in Kleingruppen intensiv weiter ging. Respekt vor diesen engagierten jungen Menschen! Die CDU ist gut beraten, sie vor Ort in die kommunale Arbeit enger einzubinden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Rhetorik-Workshop mit der Jungen Union

Rhetorik-SeminarBad Segeberg – Was nützen die besten Ideen, das fundierteste Wissen, wenn sie nicht vermittelt werden können. Rhetorik ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Rhetorik. Vortrags- und Präsentationskunst ist eine erlernbare Kunst.

Die Kunst der Rhetorik ist die beste Helferin in allen Situationen, in denen man sich zeigen und verkaufen muss: am Arbeitsplatz, in der Schule und an der Uni, im Ehrenamt, in Funktionen in der Partei oder Verbänden, nicht zuletzt in Prüfungssituationen, wie z.B. die mündliche Abitursprüfung. Reden lernt man nur durch Reden!

Daher lädt die Junge Union zu ihrem jährlichem Rhetorik-Workshop in die Jugendakademie, Marienstraße 31 in Bad Segeber  am Samstag, den 21.02.2015 von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein. Sie konnte dafür den Kommunikationstrainer Christian Ertl aus Hamburg gewinnen.

Bei dem Workshop geht es um Stilmittel der freien Rede, Umgang mit Lampenfieber, Körpersprache sowie die richtige Strukturierung einer Rede. Die kosten betragen 20 € pro Person für das Seminar inkl. Verpflegung und Getränke.

Jeder zwischen 14 und 35 Jahren ist dazu eingeladen. Anmeldungen sind bei dem JU-Kreisvorsitzenden Ole Plambeck unter ole.plambeck@jush.de möglich.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kreisverband bereitet sich auf den JU-Landestag (SHT) vor

JU-Kreisvorstand am Großen Segeberger See

JU-Kreisvorstand am Großen Segeberger See

Bad Segeberg – Am 04./05.10.2014 findet der Höhepunkt aller Veranstaltungen der Jungen Union Schleswig-Holstein in Bad Segeberg statt. An diesem Wochenende findet der Schleswig-Holstein-Tag (SHT) im Vitalia Seehotel statt. Dieser Jahrestag mit mehr als 250 Delegierten und Gästen wird über das Thema Generationengerechtigkeit diskutieren und einen neuen Landesvorstand wählen.

Bei der heutigen mitgliederoffenen Kreisvorstandssitzung hat sich der Kreisverband Segeberg mit einer Begehung und einer Sitzung vorab auf den SHT vorbereitet um dann ein guter Gastgeber an diesem Wochenende zu sein. Mit 15 Mitgliedern haben wir neben der SHT-Vorbereitung aber auch inhaltlich über die SHT-Themen diskutiert. Das Treffen klang mit einem gemeinsamen Pizzaessen in Bad Segeberg aus.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Schulstartaktion der JU im gesamten Kreis Segeberg

JU-Schulstart in Henstedt-Ulzburg

JU-Schulstart in Henstedt-Ulzburg

Kreis Segeberg – Am 25.08.2014 begann ein neues Schuljahr. Die JU Segeberg hat diesen Tag

JU-Schulstart in Bad Segeberg

JU-Schulstart in Bad Segeberg

genutzt um vor vielen Schulen im Kreis Segeberg JU-Stundenpläne an die Schüler zu verteilen. Die JU war hier mit 2 bis 6 Personen starke Teams in Bad Bramstedt, Bad Segeberg, Henstedt-Ulzburg und Norderstedt aktiv. Die neuen Stundenpläne wurden von den Schülern dankbar angenommen damit sie ihre neuen Fächer gleich eintragen können. Mit den Stundenplänen hat die JU auch auf die verkorkste Bildungspolitik der aktuellen Landesregierung hingewiesen. Mit der Kampagne “Stopp die Wende” weißt die JU auf das große Durcheinander in der schleswig-holsteinischen Bildungslandschaft hin.

Stefan Nawrath in Bad Bramstedt

Stefan Nawrath in Bad Bramstedt

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kreisverbandstag mit Mark Helfrich MdB

v.l.n.r. Merle Lauff, Birte Glißmann, Ole Plambeck, Mark Helfrich MdB und Michael Schwegler

v.l.n.r. Merle Lauff, Birte Glißmann, Ole Plambeck, Mark Helfrich MdB und Michael Schwegler

Bad Bramstedt – Am Mittwoch, den 06.08.2014 fand unser Kreisverbandstag in Bad Bramstedt statt. Mit dabei war neben 13 weiteren Gästen aus ganz Schleswig-Holstein auch Mark HelfrichJU_KVT-Zeitung-06.08.14 MdB um uns von seinem ersten Jahr in Berlin und seiner Arbeit im Ausschuss Arbeit und Soziales zu berichten. Dabei stand er uns auch zu Themen wie dem Mindestlohn und der Rente mit 63 Frage und Antwort. Insbesondere das Thema Rente mit 63 wurde von den 21 anwesenden Mitgliedern kontrovers diskutiert. Außerdem haben wir zwei Anträge zur Einrichtung von Lernzentren an allen Schulen im Kreis Segeberg sowie mehr Parkflächen für LKWs, damit die Fahrer ihre gesetztlichen Ruhezeiten einhalten können, verabschiedet.

Veröffentlicht unter Allgemein |