Herzlich willkommen bei der JU Segeberg!


 

Ole-Christopher Plambeck mit Jungfernrede zum Nachtragshaushalt

Ole-Christopher Plambeck, finanzpolitischer Sprecher

Landesregierung fördert den Spitzensport in Schleswig-Holstein

Ole-Christopher Plambeck mit Jungfernrede zum Nachtragshaushalt

Zusätzlich 15 Millionen Euro stellt die neue Landesregierung dem Sport in Schleswig-Holstein durch den Nachtragshaushalt zur Verfügung. Mit 7 Millionen Euro greift die Landesregierung den Fußballern von Holstein Kiel kräftig unter die Arme. Nach dem Aufstieg der „Störche“ in die zweite Bundesliga sind bauliche Veränderungen am Stadion durch Auflagen der Deutschen Fußball-Liga GmbH zwingend erforderlich. Die andere Hä

Zusätzlich 15 Millionen Euro stellt die neue Landesregierung dem Sport in Schleswig-Holstein durch den Nachtragshaushalt zur Verfügung. Mit 7 Millionen Euro greift die Landesregierung den Fußballern von Holstein Kiel kräftig unter die Arme. Nach dem Aufstieg der „Störche“ in die zweite Bundesliga sind bauliche Veränderungen am Stadion durch Auflagen der Deutschen Fußball-Liga GmbH zwingend erforderlich. Die andere Hälfte der Kosten werden der Verein und die Stadt zu gleichen Teilen übernehmen.

Die weiteren 8 Millionen Euro sollen dem Spitzensport im Lande zugutekommen. Leistungszentren aller Sportarten sollen davon profitieren. Der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Ole-Christopher Plambeck, machte in seiner Jungfernrede deutlich, dass es durch die Jamaika-Koalition nicht bei dieser Einmalzahlung für den Sport bleibe. „Das ist ein erster Aufschlag für eine langfristige und planerische Förderung und Investition in den Sport in Schleswig-Holstein“, so Plambeck.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU–Nachwuchs für digitale Themen im Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2018

Pressmitteilung der Jungen Union Norderstedt

CDU–Nachwuchs für digitale Themen im Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2018

Kevin Ruhbaum, Peter Tauber

In der vergangenen Woche trafen sich die Nerds der CDU Deutschland und verschiedene Spezialisten der Digitalisierung im Rahmen der #cweek in Berlin. Die Teilnehmer, darunter auch Peter Tauber, der Generalsekretär CDU Deutschlands und Kevin Ruhbaum, Vorsitzender der Jungen Union Norderstedt widmeten die ganze Woche voll und ganz der Digitalisierung.

Der CDU-Nachwuchs Kevin Ruhbaum ist als gelernter Fachinformatiker in der Digitalisierung zuhause und hat in den verschiedenen Workshops und Diskussionen die Rolle der Kommunen eingenommen. Bei Themen wie z.B. eGovernment, also der Digitalisierung von Prozessen in der öffentlichen Verwaltung spielen die Kommunen eine sehr große Rolle. Im Wahlprogramm zur Bundestagswahl der CDU Deutschland im September wird die Digitalisierung in Deutschland ein großes Thema sein. Dabei möchte die Bundes-CDU zukünftig bis in die kommunalen Strukturen eingreifen und damit endlich die Modernisierung in den Kommunen anstoßen. Dazu sollen Gelder des Bundes bereitgestellt werden, die unter anderem zur Verknüpfung von bestehenden Systemen verwendet werden soll.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Kandidaten gewinnen im Kreis Segeberg alle 4 Wahlkreise und Bürgermeisterwahl in Kaltenkirchen

Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse gratuliert Axel Bernstein am Frühabend nach den ersten Ergebnissen.

Jubel um Ole-Christopher Plambeck in Henstedt-Ulzburg

Katja Rathje-Hoffmann feiert mit Bundestagsabgeordnetem und Oberbürgermeister in Norderstedt.

Wolf Rüdiger Fehrs gewinnt den Wahlkreis Boostedt und Neumünster

Hans-Jürgen Scheiwe gratuliert Kaltenkirchens Bürgermeister Hanno Krause zur 88,6% Wiederwahl.

Die Wahlergebnisse finden Sie in einem wirren Durcheinander der Kreisverwaltung hier:

https://www.segeberg.de/wahlergebnisse

und ab 6 Uhr morgens auf den Internetseiten der Lokalzeitungen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Heute gilt es: Beide Stimmen CDU!

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahlkampf-Finale – Jetzt noch einmal alles geben

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 4012345...102030...Letzte »